Freiwillige Feuerwehr

Wissenswertes zur Freiwilligen Feuerwehr Kiesdor fauf dem Eigen.

Wandel der Zeit

“Helfen in Not ist unser Gebot” Dieser Spruch steht über dem Dienst in der Feuerwehr Kiesdorf. Der Dienst kostet Freizeit, verlangt Opfer, Disziplin, Sachkenntnis, Mut, ist nicht immer ungefährlich. Der Einsatz muss trainiert werden. Am 18. Juni 1899 war ein Statut der Freiwilligen Feuerwehr Oberkiesdorf erarbeitet und am 1. Juli von der Königlichen Amtshauptmannschaft Löbau genehmigt worden. Das Statut enthielt im 1. Abschnitt 15 grundsätzliche Paragraphen. Ein zweiter Abschnitt mit 6 Paragraphen hatte die “Allgemeinen Dienstvorschriften” zum Inhalt.
weiterlesen

Ausstattung der Wehr

Die Gemeinde schaffte 1899 für die Freiwillige Feuerwehr eine neue Handdruckspritze an, hergestellt in der Feuerspritzen-Bauanstalt, Chr. Spohn in Löbau/Sachsen. Auf beiden Seiten des Gerätes ist am Wasserkasten “Feuerwehr Ober-Kiesdorf 1899” aufgemalt. Das Löschgerät musste von 2 Pferden in die Nähe der Wasserstelle gezogen werden.
weiterlesen

Gründung der FFW

Der Herbst des Jahres 1898 brachte viel Unruhe in die Gemeinde. In der Zeit vom 10. August bis Ende November brannten 5 Bauerngüter in Oberkiesdorf und Dittersbach ganz oder teilweise nieder. Als Ursache wurde Brandstiftung angesehen.

Am 10.8. brannte es bei Wilhelm Hanspach in Oberkiesdorf, danach die Scheune bei Robert Kramer in Dittersbach. Durch ungünstigen Wind griffen die Flammen auf das Gehöft von Gustav Meusel über. Alles wurde vernichtet. Das nächste Feuer brach bei Karl Fünfstück in Oberkiesdorf aus.

weiterlesen

Feuerloeschwesen in früherer Zeit

Aus jenen Tagen gibt es das “Niederkiesdorfer Gemeinbuch”. Darin sind die Gemeinderechnungen enthalten. Hier finden wir aus dem Jahre 1792 einen Eintrag über eine Untersuchung der Feuerspritze, ob “selbige gangbar”. Für Bemühung und Schmiere wurden 4 Groschen und 2 Pfennige ausgegeben.
weiterlesen

115 Jahre FFW

Gedanken zum 115. Gründungsjubiläum der Freiwilligen Feuerwehr Kiesdorf a. d. E. Liebe Kameradinnen und Kameraden, “Feuer und Wasser sind gute Knechte, aber schlechte Herren” - so lautet ein altes Sprichwort, aber seine Botschaft ist seit Jahrhunderten aktuell. Die historischen Überlieferungen auch unseres Ortes sind durchzogen von unzähligen Nachrichten über Brandunglücke und Hochwasserkatastrophen. Truppe Heute feiern wir das 115. Jubiläum der Gründung unserer Freiwilligen Feuerwehr Kiesdorf. Doch genauer betrachtet ist das nur die halbe Wahrheit.
weiterlesen

Tsfw Übergabe

TSF-W feierlich an die Freiwillige Feuerwehr Kiesdorf übergeben

Am 12.09. um 14:00 Uhr war es nun soweit, bei schönstem Spätsommerwetter waren viele Gäste unserer Einladung zur feierlichen Fahrzeugübergabe gefolgt, darunter Vertreter der Nachbarwehren, des Ortschaftsrates sowie der zuständige stellv. Kreisbrandmeister Kamerad Prüß, auch viele interessierte Kiesdorfer waren anwesend, so dass es um unser kleines Gerätehaus sehr lebhaft wurde.

weiterlesen