3. Familiensporttag

04.06.2017

 

Pfingstsonntag im „Kiesdorfer Grund“ 3. Familiensporttag für „Jung und Alt“

Was ist los am 04.06.2017 ab 14:00Uhr

Bogenschießen mit Sebastian Renner, Bouncing Balls für alle Interessierten, Leiterngolf, Slackline, Krocket, Fußball, Gummistiefelweitwurf, Hüpfburg, Spiele mit Ringen, Reifen und Bällen, u.v.m.

Für Speisen und Getränke ist gesorgt!

 

Flyer 3.FamiliensporttagFlyer Bouncing Balls

Ein herzliches Willkommen in Kiesdorf auf dem Eigen

Was sollte man über uns wissen

Kiesdorf ist ein wunderschönes und interessantes Dorf im Herzen der Oberlausitz und gehört seit 1994 zur Gemeinde Schönau-Berzdorf auf dem Eigen.

Wir liegen rund 20 Kilometer südwestlich von Görlitz und nicht weit vom Berzdorfer See mit unserem Badestrand der "BLAUEN LAGUNE". Wir sind ein typisches Waldhufendorf (eine ländliche Siedlungsform), dass sich auf fast 4 km Länge erstreckt.

Unsere benachbarten Ortschaften sind:
Schönau-Berzdorf, Tauchritz, Hagenwerder, Leuba, Ostritz, Dittersbach, Bernstadt und Altbernsdorf.

Karte

Auch wenn wir nur ein „kleines“ Dorf mit 417 Einwohnern (Stand 12/2014) sind, haben wir doch eine interessante Geschichte aufzuweisen. Urkundlich erwähnt wird Kiesdorf seit 1264.

Im Jahr 2014 begingen und feierten wir deshalb die

„750-jährige Ersterwähnung von Kiesdorf“.

 

Ein Rückblick auf das Fest und eine Bildergallery sind auch vorhanden.

Rückblick 22. Kiesdorfer Dorferntefest

Am 03. und 04. September 2016 fand unser diesjähriges Dorferntefest statt.

Am Donnerstag trafen sich bei sommerlichen Temperaturen Kiesdorfer Frauen zum Binden der Erntekrone. Viele Helfer und die Freiwillige Feuerwehr Kiesdorf bauten derweil den Festplatz auf. Wir waren über die vielen, helfenden Hände sehr froh, denn nicht nur das Zelt sollte gestellt werden, sondern viele andere Aufgaben wie Aufbau der Bühne und Kegelbahn sowie die Beleuchtung des Festplatzes standen vor uns. 

Am Samstag begrüßten wir bei strahlendem Sonnenschein unsere Gäste zum Kindernachmittag mit Schminken, Glücksrad, Hüpfburg und Basteln. Auf der Kegelbahn wurden die ersten Kugeln geschoben.

Am Abend unterhielt uns Wolff Events zum Erntetanz. Das Festzelt füllte sich schnell. Der Musik Mix von deutschen Schlagern, Pop bis zu House ließ eine gute Stimmung unter uns Kiesdorfern und Gästen entstehen. Bis weit nach Mitternacht tanzten wir.

Die Kirchgemeinde traf sich am Sonntagvormittag im Saal des Kulturzentrums zu einem sehr gut besuchten Erntedankgottesdienst. Im Anschluss nutzten einige Gäste das Mittagessenangebot im Festzelt. 

Die ganze Zeit sahen wir besorgt zum Himmel, Regen deutete sich an. Brigitte Klose, Jutta Lehmann und Margitta Meier richteten derweil den Kaffee und Kuchen an. Wir hatten dank der fleißigen Kiesdorfer Bäckerinnen mehr als 20 Kuchen. 

Pünktlich begannen die Heideländer Blasmusikanten ihr Konzert im Zelt. Der Funke sprang sofort auf die zahlreich erschienenden Freunde der Blasmusik über. Es wurde geschunkelt und mit gesungen. Der einsetzende Regen trieb fast alle von uns ins Zelt, dies tat der Stimmung aber keinen Abbruch. Die Kegler störte der Regen auch nicht. Sie kegelten weiter und ermittelten den Sieger der Erwachsenen (Sebastian Bronlik) und der Kinder (Leon Prothmann). So klang das Fest gegen Abend langsam aus.

Nach dem Fest räumten wir am Montagvormittag bei gelegentlichen Schauern den Festplatz.

Wir danken allen Helfern aus Kiesdorf, dem Bauhof Schönau-Berzdorf, dem Getränkefachgroßhandel GENER, dem Sport- und Kulturzentrum Dittersbach, dem Bürgermeister Christian Hänel, der Agrarbetriebsgemeinschaft Kiesdorf/Dittersbach, der Grünen Aue Dittersbach, der Stöcker Hotel GmbH, der Elektro GmbH Schönau, der Milchland Schönau GbR, Wilke Dienstleistungen und vielen anderen ohne die das Fest nicht möglich wäre.

Dorferntefestverein Kiesdorf auf dem Eigen e.V.